Ben Hargreeves aus The Umbrella Academy (Netflix)

Ben Hargreeves aus The Umbrella Academy (Netflix)

Ben Hargreeves ist eines der dreiundvierzig Kinder, die 1989 alle am selben Tag ohne vorherige Anzeichen einer Schwangerschaft geboren wurden. Das Baby war eines von sieben, die von Sir Reginald Hargreeves mit der Absicht adoptiert wurden, sie zur Rettung der Welt auszubilden. Nach ihrem individuellen Nutzen gereiht, war Ben Hargreeves Nummer 6 als Mitglied der Umbrella Academy. Er besitzt die Fähigkeit, eldritische Kreaturen durch ein Portal in eine andere Dimension in seinem Körper zu beschwören. Bens Tod ist einer der Hauptgründe für die Auflösung der Akademie.

View this post on Instagram

this is … so pure 😢

A post shared by The Umbrella Academy (@umbrellaacad) on

Zusammen mit Klaus in den Februar 1960 transportiert, ist Ben entschlossen, von denen, die er liebt, gesehen zu werden. Es ist Ben, der letztlich die Welt rettet, indem er sich selbst opfert, um Vanya zu beruhigen. Nachdem er die Apokalypse gestoppt hat, zieht Bens Geist weiter ins Jenseits.

Nach ihrer Rückkehr ins Jahr 2019 befinden sich die Geschwister in einer veränderten Zeitlinie, in der die Umbrella Academy nun die Sparrow Academy ist, Ben noch lebt und sie nicht wiedererkennt.

Ben wird von Justin H. Min in der Netflix-Adaption von The Umbrella Academy gespielt.

Name Ben Hargreeves
Geburtsdatum 01. Oktober 1989
Haarfarbe Schwarz
Augenfarbe Schwarz
Kräfte Fähigkeit, Tentakel aus einer anderen Dimension hervorzubringen; Dasein als Geist

Biographie

Ben Hargreeves ist eines von dreiundvierzig Kindern, die am 1. Oktober 1989 gleichzeitig von Müttern ohne vorherige Anzeichen einer Schwangerschaft geboren wurden. Seine Macht besteht in der Fähigkeit, aus einem Portal in seinem Magen ältere Tentakelkreaturen herbeizurufen und zu kontrollieren.

Ursprüngliche Zeitleiste

Ben wird von Sir Reginald Hargreeves adoptiert und als “Nummer 6“ bezeichnet.

View this post on Instagram

is this couple name jen or bill, debate me pls

A post shared by The Umbrella Academy (@umbrellaacad) on

2002 tritt die Umbrella Academy zum ersten Mal öffentlich in Erscheinung und stoppt einen Raubüberfall in der Capital West Bank. Ben ist Teil des Teams, das den Raubüberfall stoppt, wobei er widerwillig seine Kräfte einsetzt, um mehrere der Räuber zu töten. Seine Macht erschreckt die Geiseln in der Bank, und sie fliehen. Ben taucht blutverschmiert auf und bittet niedergeschlagen darum, nach Hause zu gehen. Nachdem die Akademie den Überfall erfolgreich gestoppt hat, führt Sir Reginald die Welt in die Eröffnungsklasse der Umbrella Academy ein, erwähnt aber nur, dass er sechs statt sieben Kinder adoptiert hat.

An dem Tag, an dem Nummer 5 verschwand, saß Ben mit seiner Familie am Esstisch. Während des Essens las Ben ein Buch.

Bei der Mobilisierung für einen Einsatz stellt Ben fest, dass der Reißverschluss seiner Uniform stecken geblieben ist. Grace hilft ihm, ihn zu lösen und sich vorzubereiten.

Tod und Vermächtnis

Im Jahr 2006 starb Ben während eines Einsatzes und erlitt ein schreckliches Schicksal. Eine Statue von ihm wurde im Hof der Umbrella Academy aufgestellt. Ben war jedoch nicht ganz verschwunden. Klaus’ Fähigkeit, mit den Toten zu kommunizieren, erlaubte es ihm, Ben zu sehen und mit ihm zu sprechen, wenn er nüchtern war. Klaus ruft Ben zum ersten Mal nach seiner Beerdigung, wo Ben ihm sagt, dass er zurückgehen müsse. Klaus bläst dies ab und erklärt, dass Ben gehen kann, wann immer er will. Nachdem Klaus ihm versichert hat, dass er als Experte für die Toten Bescheid weiß, willigt Ben ein, hier zu bleiben. Klaus sagt seinen Geschwistern nicht, dass er mit Ben spricht.

View this post on Instagram

nobody puts klaus in the corner

A post shared by The Umbrella Academy (@umbrellaacad) on

Im Jahr 2014 schrieb Vanya eine Enthüllungsbiografie über ihr Leben als Nummer 7 in der Umbrella Academy. Klaus las das Buch in der Reha, so dass Ben das Buch lesen konnte, während er über der Schulter stand. Er konnte nicht glauben, was Vanya schrieb.

Events der Umbrella Akademie

Ursprüngliche Zeitleiste

Während der Beerdigung von Sir Reginald prügeln sich Luther und Diego. Während des Kampfes zerstört Luther versehentlich die Statue von Ben.

Klaus wird nüchtern, als er versucht, mit Sir Reginald Kontakt aufzunehmen. Daraufhin ist er in der Lage, mit Ben zu sprechen, während er hinten in Diegos Auto sitzt.

In der Akademie wird Klaus nüchtern, nachdem er in der Nacht zuvor high war. Als er Schwierigkeiten hat, ein paar Drogen zu finden, sagt Ben ihm, dass er sie alle genommen hat und er sich überlegen sollte, den Tag mit Eiern und Orangensaft statt mit Drogen zu beginnen. Pogo fragt Klaus nach einigen Gegenständen, die aus Sir Reginalds Büro verschwunden sind. Als Klaus jegliche Kenntnis der Gegenstände bestreitet, sagt Ben ihm, dass er lügt.

View this post on Instagram

oh, so there’s an open position?

A post shared by The Umbrella Academy (@umbrellaacad) on

Während Klaus den Müllcontainer durchsucht, in den er die Sachen von Sir Reginald geworfen hat, sitzt Ben auf der Feuertreppe und beobachtet ihn. Ben fragt ihn, ob sie ins Kino oder ans Meer gehen können, aber Klaus will Pogo von seinem Fall abziehen.

Später diskutiert Klaus zusammen mit Luther, Diego und Allison, ob Grace deaktiviert werden soll oder nicht. Während der Abstimmung stimmt Klaus dafür, sie aktiv zu lassen, und sagt der Gruppe, dass Ben mit ihm einverstanden wäre, wenn er dabei wäre. Ben sagt ihm, dass er dem nicht zustimmen würde.

Als Klaus von Hazel und Cha Cha gefangen genommen und gefoltert wird, wird er zur Nüchternheit gezwungen. Ben hilft ihm dabei und versucht, Klaus die Kraft zu geben, den beiden Folterern nichts zu sagen. Er ist enttäuscht, als Klaus Informationen über Nummer 5 preisgibt, als sie beginnen, seine Drogen zu vernichten, aber er ist amüsiert, als Hazel und Cha Cha seine “besondere” Schokolade essen, ohne zu merken, dass es Drogen sind.

Da Klaus im Motelschrank eingesperrt ist, während Hazel und Cha Cha weg sind, beginnt er, sich zurückzuziehen. Ben versucht, Klaus dadurch zu trösten, sagt ihm aber, dass das Schlimmste am Totsein sei, zuzusehen, wie jemand etwas hat, was er nicht wegwirft.

Je mehr sich Klaus zurückzieht, desto mehr Geister erscheinen ihm. Ben stellt fest, dass Klaus seit seiner Jugend nicht mehr so nüchtern war, und ermutigt ihn, die Geister zu benutzen. Ben erkennt, dass die Geister alle Opfer von Hazel und Cha Cha sind, und rät Klaus, die Geheimnisse seines Entführers zu erfahren und sie gegen sie einzusetzen.

Als Diego und Klaus hinter Hazel und Cha Cha her sind, werden sie gezwungen, mit Luther wegzufahren. Ben ist sichtlich erfreut, auf dem Vordersitz zu sitzen.

Beim Versuch, nüchtern zu werden, um Dave zu kontaktieren, bringt Klaus Diego dazu, ihn zu fesseln und ihm seine Optionen zu nehmen. Ben beobachtet das Geschehen.

Als sich der Tag wiederholt, geht Klaus auf Luther los, nachdem er erkannt hat, dass die letzten vier Jahre seines Lebens eine Lüge waren.

Klaus sucht weiter nach Luther und findet ihn schließlich auf einem Rave, betrunken und drogenabhängig. Er versucht, Luther zum Aufhören zu bewegen, wirft sogar eine Tablette weg. Ben versucht, ihn dazu zu bringen, stark zu bleiben, aber die Versuchung überwältigt ihn, und er beginnt, auf dem Boden in Richtung der Tablette zu kriechen. Dabei hat er Rückblenden auf seine Zeit in Vietnam.

Klaus beruft ein Familientreffen ein, um ihnen von seinem Kontakt mit Sir Reginald zu berichten und die Information preiszugeben, dass er sich absichtlich umgebracht hat, um die Akademie wieder zusammenzubringen. Da sich einige Mitglieder der Akademie anderswo befinden, erfahren nur Luther, Nummer 5 und Ben die Wahrheit.

Als sich die Apokalypse schnell nähert und Allison schwer verletzt wird, beginnt Klaus nach etwas zu suchen, das ihm die Anspannung nimmt, da ihn trotz seiner Nüchternheit niemand ernst nimmt und er immer noch nicht mit der Person sprechen kann, die er liebt. Ben versucht, ihm das auszureden.

Während des Kampfes gegen die Kommission, wo er versucht, Vanya daran zu hindern, die Apokalypse auszulösen, zapft Klaus seine Kräfte auf eine Weise an, wie er es noch nie zuvor getan hat, und schafft es, Ben in der realen Welt zu manifestieren. Mit seinen Tentakeln kümmert sich Ben um das Angriffsteam der Kommission. Seine Geschwister sind fassungslos, als sie sehen, wie Ben vor ihren Augen Gestalt annimmt.

Nachdem Vanya aufgehört hat, aber die Welt untergeht, entwirft Nummer 5 einen Plan, um sie alle rechtzeitig zurückzubringen und so die Apokalypse abzuwenden. Alle Geschwister stimmen dem Plan zu; Luther, der jetzt weiß, dass sein toter Bruder in der Nähe ist, fragt, ob Ben dem Plan zustimmt. Mit einem Lächeln zeigt er Klaus an, dass er es ist.

In einem Kreis stehend und mit verbundenen Händen ist die Umbrella Academy wieder vereint, und somit zum ersten Mal seit Jahren wieder eine Familie. Ben bleibt in Kontakt mit Klaus. Nummer 5 transportiert sie weg.

Staffel 2

Ben reist mit den anderen Mitgliedern der Umbrella Academy und ist über die Zeitachse von Dallas entlang von Klaus verstreut. Ben möchte jedoch verzweifelt nach San Fransisco zurückkehren, wo er sich in Jill, eine von Klaus’ Anhängern, verliebt hat. Klaus zögert jedoch zurückzukehren, was zu großen Spannungen zwischen den beiden führt.

Schließlich willigt Klaus ein, Ben zu erlauben, ihn vorübergehend in Besitz zu nehmen, während er mit Jill spricht, und die beiden küssen sich, bevor sie sich zum Sex bereit erklären. Dies wird jedoch schließlich von Diego unterbrochen, der erleichtert ist, dass Ben trotz Klaus’ Bemerkung, er könne nicht reisen, wie der Rest der beiden ins Jahr 1963 gesprungen ist.

Nachdem die Umbrella Academy erkannt hat, dass Vanya Gefahr läuft, das FBI-Gebäude zu zerstören und die Apokalypse auszulösen, springt Ben, der als Einziger in der Lage ist, die Schockwellen zu überwinden, in Vanyas Körper und findet seine Schwester, die sich in ihrem Geist versteckt und durch die Wiederherstellung ihrer Erinnerungen traumatisiert ist.

Ben erkennt, dass alles, was passiert ist, nicht Vanyas Schuld ist und tröstet sie, indem er darauf hinweist, dass es nach allem, was Reginald ihr angetan hat, kein Wunder ist, dass sie ihre Macht nicht kontrollieren konnte. Ben tröstet Vanya mit der Bemerkung, “es ist eine beschissene Welt voller beschissener Menschen”. Ben stellt fest, dass Vanya kein Monster ist, aber seine Schwester und ihre Geschwister alles riskieren, um sie zu retten.

Als Vanya Ben anlächelt, beginnt er plötzlich zu zerfallen. Ben erklärt ihr traurig, dass er nicht mit ihr zurückgehen kann, und Vanya wird klar, dass sie ihn verletzt; Ben erklärt, es sei nicht ihre Schuld. Er hat so lange wie möglich an ihr festgehalten, aber jetzt kann er es nicht mehr. Ben versichert Vanya, dass es in Ordnung ist, da er seit 17 Jahren tot ist. Ben bittet Vanya, ihn zu umarmen, während er geht, nachdem er lange Zeit nicht mehr umarmt wurde, was sie sofort tut. Ben flüstert Vanya eine Nachricht für Klaus zu, bevor er sich vollständig auflöst und schließlich ins Licht geht, um in sein lange gemiedenes Jenseits zu reisen. Bens Opfer beruhigt Vanya in der realen Welt und verhindert die Apokalypse.

Als Vanya Harlan helfen will, steigt Klaus in ihr Auto und fragt, ob Ben für immer weg ist. Vanya bestätigt dies und gibt an, dass Ben sein Leben für ihres eingetauscht und damit die Welt gerettet hat. Vanya gibt Bens Botschaft an Klaus weiter: Ben hatte zu viel Angst, ins Licht zu gehen, und es war nicht Klaus, der ihn zum Bleiben gezwungen hat. Klaus wird durch Bens letzte Botschaft getröstet, nachdem er 17 Jahre lang geglaubt hatte, es sei alles seine Schuld, dass Ben nie in den Himmel kam.

Geänderte Zeitleiste

Staffel 2

Als die Umbrella Academy ins Jahr 2019 zurückkehrt, ist Luther überrascht, ein Gemälde von Ben zu finden, das über dem Kamin hängt und seine Rolle als Nummer 1 in der veränderten Zeitachse symbolisiert. Ben betritt den Raum, in dieser Zeitlinie noch lebendig, und fragt seinen Vater, wer seine Geschwister sind, ohne sie zu erkennen.

Kräfte

Eldritch-Tentakel

Ben kann Eldritch-Tentakel aus einem Portal in seinem Magen herbeirufen.

Kontrolle anderer Menschen

Als Geist entdeckte Ben die Macht, Menschen für kurze Zeit zu kontrollieren. Mit Hilfe dieser Fähigkeit war Ben in der Lage, in Vanyas Geist einzudringen, um mit ihr zu kommunizieren, was ihn jedoch dazu veranlasste, ins Jenseits hinüberzuwechseln.

Beziehungen

Klaus Hargreeves

Ben hatte die engste Beziehung zu seinem Bruder Klaus, da er der einzige war, der seinen Bruder nach dessen Tod sehen konnte, als sie noch jünger waren. Ben versucht mehrmals, Klaus dabei zu helfen, nüchtern zu werden und mit dem Drogenmissbrauch aufzuhören, aber dies scheitert bei zahlreichen Gelegenheiten.

Nach einer Weile ist Klaus in der Lage, seine Fähigkeiten zu nutzen, um Ben körperlich zu manifestieren, so dass er seine von der Eldritch-Kreatur beschworenen Angriffe auf die Kommission einsetzen kann. Dies zeigt sich auch, wenn Ben dargestellt wird, wie er Klaus schlägt und sowohl Klaus als auch Diego vor herabfallenden Trümmern rettet.

Als Ben ins Licht geht, bittet er Vanya, Klaus zu sagen, dass er seit siebzehn Jahren tot ist, und dass all die Jahre, die er mit Klaus hatte, besonders waren. Er bittet Vanya, Klaus zu versichern, dass er sich nicht schuldig fühlen sollte, weil er Ben bei sich behalten hat, da er immer Angst davor hatte, ins Licht zu gehen.

Dieser Beitrag beinhaltet Material vom “Ben Hargreeves” Artikel und ist unter der Creative Commons Attribution-Share Alike License lizenziert.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Log In

Forgot password?

Forgot password?

Enter your account data and we will send you a link to reset your password.

Your password reset link appears to be invalid or expired.

Log in

Privacy Policy

Add to Collection

No Collections

Here you'll find all collections you've created before.