Clay Jensen aus Tote Mädchen lügen nicht (Netflix)

Clay Jensen aus Tote Mädchen lügen nicht (Netflix)

Clay Jensen ist eine fiktive Figur und der Protagonist von der Netflix-Serie Tote Mädchen lügen nicht. Er wird von Dylan Minnette gespielt.

Clay war ein Schüler der Liberty High School und ein enger Freund von Hannah Baker, die auch sein Schwarm war. Er ist der Sohn von Lainie und Matt Jensen, Bruder von Justin Foley (Adoption), Ex-Freund von Skye Miller und Ex-Freund von Ani Achola.

View this post on Instagram

Senior year is going to be one wild ride.

A post shared by 13 Reasons Why (@13reasonswhy) on

Name Clay Jensen
Größe 1,78 m
Geburtstag Oktober 2000
Alter 16-17 (Staffel 1,2) – 18 (Staffel 3,4)
Haarfarbe Dunkelbraun
Augenfarbe Blau
Schauspieler Dylan Minnette

Die erste Staffel folgt Clay während seiner Zeit mit Hannah, als sie noch lebte. In Rückblenden seiner Zeit nach ihrem Tod hört er sich Hannahs Bänder an und versucht, Hannahs Geschichte zusammenzusetzen, um herauszufinden, was sie zum Selbstmord geführt hat. Am Ende seines Bandes erklärt Hannah, dass Clays Name nicht auf die Liste gehöre, dass sie aber das Gefühl habe, dass er die Gründe für ihre endgültige Entscheidung wissen müsse.

In der zweiten Staffel versucht Clay, mit Hannahs Tod und ihren Halluzinationen während seines Trauerprozesses fertig zu werden. Sein Hauptziel ist es, zu Beginn des Prozesses Gerechtigkeit für Hannah zu erlangen. Er erhält Polaroids, die ihm helfen, den geheimen Ort des Baseball-Universitätsteams herauszufinden, der mit Hannah und vielen anderen Mädchen an der Liberty High in Verbindung steht.

View this post on Instagram

The tapes were just the beginning. May 18.

A post shared by 13 Reasons Why (@13reasonswhy) on

In der dritten Staffel ist Clay der Hauptverdächtige beim Tod seines Klassenkameraden und Gegners Bryce Walker. Obwohl er einen tiefen Hass auf Bryce hegt, spielt er – zusammen mit Ani Achola – den Detektiv, um herauszufinden, wer Bryce getötet hat. Während die Polizei ihn im Auge hat, decken die beiden Geheimnisse ihrer Freunde auf und entdecken schließlich Bryces Mörder.

In der vierten Staffel ist Clay der Haupterzähler und erzählt die Ereignisse seinem Therapeuten Dr. Ellman. Er muss sich mit den Gesichtern seiner Vergangenheit konfrontieren, da traumatische Ereignisse dazu führen, dass er außer Kontrolle gerät. Am Ende der Staffel macht er seinen Abschluss und wird an der Brown University angenommen, wo er studiert.

Frühes Leben

Bei Clays erster Schicht im Kino „The Crestmont“ erzählt er Hannah, dass er sein ganzes Leben lang in der Stadt Crestmont gelebt hat, als sie ihn fragt, was er von der Stadt hält. Clay wurde zuvor von anderen Klassenkameraden der Liberty High School als schwul bezeichnet. Aufgrund seines introvertierten Charakters ist Clay dafür bekannt, dass er keine Partys besucht.

Clay könnte auch eine Vorgeschichte von Depressionen oder Angstzuständen haben, da seine Eltern ihm Duloxetin gaben – ein Antidepressivum, das zur Behandlung von Menschen verwendet wird, die an Depressionen oder einer allgemeinen Angststörung leiden – in “Tape 1, Side B”, das er zuvor gegen Angst oder Depressionen oder beide genommen hat, was darauf hindeutet, dass Clay zuvor in einem schlechten Zustand gewesen sein könnte, möglicherweise aufgrund früherer Gerüchte, er sei schwul.

Fehler von Clay (Nummer #11)

Clay ist das Thema von Band 6, Seite A. Hannah macht jedoch deutlich, dass er nicht einer der Gründe ist, warum sie sich umgebracht hat. Er war der einzige, den sie wirklich mochte, und während alle anderen auf ihrer Abschussliste standen, wollte sie ihn nur auf dem Band haben, weil er ein Teil ihrer Geschichte war/ist.

Clay verbringt die Nacht mit Tony und hört sich sein Band an. In der Nacht von Jessicas Party gehen Clay und Hannah wegen der großen Menschenmenge nach oben. Hannah fragt Clay, ob er in Jessicas Zimmer gehen möchte, und er sagt Ja. Die beiden fangen an zu reden und Witze über Jessicas Rock-Sammlung zu machen. Clay beugt sich dann vor und küsst Hannah. Hannah scheint schockiert zu sein, aber sie küsst ihn zurück. Dann waren die beiden kurz davor, Sex zu haben, bevor Hannah anfängt, sich an all die Typen zu erinnern, die ihr Unrecht getan haben, und plötzlich kann sie nicht mehr davon loskommen, dass alle gegen sie sind.

View this post on Instagram

There’s always another story to be told.

A post shared by 13 Reasons Why (@13reasonswhy) on

Sie hat einen psychischen Zusammenbruch und sagt ihm dann, er solle aufhören, was er auch tut, bevor er fragt, was los ist. Sie schreit ihn an, er solle verschwinden, was er auch tut. Auf dem Band sagt Hannah, ein Teil von ihr habe ihn angefleht, zu bleiben, während sie ihn anschrie, zu gehen. Clay ist die einzige Person auf den Bändern, die nichts falsch gemacht hat, aber er wurde als Teil ihrer Geschichte mit einbezogen. Zu Beginn der ersten Episode sagt Justin ihm, dass er nicht so unschuldig ist, wie sie es behauptet. Justin schien über die Tatsache zu sprechen, dass Hannah auf den Bändern sagt, Clay sollte nicht auf den Bändern sein, weil er in ihren Augen einfach hätte dableiben sollen.

Obwohl Hannah ihm gesagt hat, dass er nicht auf ihrer Liste steht, ist Clay am Boden zerstört über die Tatsache, dass er Hannah verlassen hat, als sie ihn verzweifelt brauchte. Er habe es getan, weil er Angst hatte, nicht weil Hannah ihm gesagt hat, er solle gehen. Er behauptet, dies sei der Anfang der Kette von unglücklichen Ereignissen gewesen, wie Jessicas Vergewaltigung und Jeffs Tod als Folge von Sheri. Er ist der Meinung, er sei für Hannahs Tod verantwortlich und zerbricht an der Tatsache, dass er Hannah nie gesagt hat, dass er sie liebt. Später erklärt er sich selbst zur “Nummer 11”, als er Mr. Porter zur Rede stellt.

Persönlichkeit

Clay erweist sich als ein sozial etwas unbeholfener Mensch, aber insgesamt ist er eine sehr fürsorgliche, intelligente und ehrliche Person, der für Menschen in seiner Umgebung ein guter Freund ist. Es wurde gezeigt, dass er in Hannah Baker verknallt war, obwohl er ihr nie direkt sagen konnte, dass er sie liebte. Während er Hannah gut behandelte und eine gute Freundschaft mit ihr pflegte, behandelte er selbst sie bei einigen Gelegenheiten schlecht, z.B. indem er ihre Gefühle verletzte, nachdem er das Foto gesehen hatte, das Justin von ihr gemacht hatte und das in der Schule verteilt wurde – und indem er sie kalt abwies, nachdem sie versucht hatte, mit ihm über Jeffs Tod zu sprechen. Clays letztendliche Kälte ihr gegenüber war offenbar so groß, dass Hannah während ihres Treffens mit Mr. Porter behauptete, sie glaube, Clay hasse sie.

View this post on Instagram

The beginning of a new chapter.

A post shared by 13 Reasons Why (@13reasonswhy) on

Trotzdem wird gezeigt, dass Clay über Hannahs Tod am Boden zerstört ist, und als er ihre Bänder erhält, ist er entsetzt, als er von den Gründen erfährt, warum sie sich umgebracht hat. Er empört sich über die Handlungen der Personen auf ihrer Liste und entwickelt einen starken Hass auf einige von ihnen, insbesondere auf Justin, Tyler und Bryce. Er wird langsam immer labiler und halluziniert Dinge wie den Schlag gegen Zach oder Hannahs blutüberströmten toten Körper in der Mitte des Basketballplatzes. Clays Halluzinationen zeigen auch Ereignisse, die nicht wirklich geschehen sind, wie in Band 1, Seite A, in dem Clay den Kuss zwischen Hannah und Justin halluziniert, der sich in etwas verwandelt, das mehr auf dem Gerücht basiert, dass Hannah eine “Schlampe” ist, und in Band 3, Seite A, in dem Clay ein Szenario halluziniert, in dem er mit Hannah beim Winterball tanzt, aber gestoppt wird, sobald Hannahs Handgelenk zu bluten beginnt, was ein Symbol für ihren Selbstmord ist. Dies ist wahrscheinlich auf PTSD (Posttraumatische Belastungsstörung) zurückzuführen – als Folge des Anhörens der Bänder und des Kennenlernens der Wahrheit.

Während des Anhörens der Bänder wird Clay deutlich kälter und wird auch wütend über jedes Zeichen von Respektlosigkeit gegenüber Hannah, insbesondere wenn er sich über seine alte Freundin Skye ärgert, weil sie Hannah als Feigling bezeichnet hat. Clay wird sogar zu einem Tyrannen gegenüber Tyler, Courtney und Zach, um sich zu rächen, nachdem er von ihren Taten erfahren hat, die zu Hannahs Selbstmord führten:

  • Er machte absichtlich ein Nacktfoto von Tyler Down und verbreitete es in der Schule, weil Tyler ein Foto von Hannah und Courtney Crimsen beim Küssen machte und es in der Schule herumzeigte. Clay wird sogar zu einem Tyrannen gegenüber Tyler, Courtney und Zach, um Rache zu üben.
  • Er brachte Courtney an Hannahs Grab, um ihr wehzutun, weil sie Montgomery de la Cruz über sexuelle Dinge belogen hatte, die Hannah getan hatte, was ihr wehtat und zu den Gerüchten über “Hannah, die Schlampe” beitrug.
  • Er schätzt jedoch diejenigen, die tatsächlich Reue für ihre Taten gegenüber Hannah empfinden, insbesondere Alex und Tony und später Jessica und Sheri, wenn sie Verantwortung für ihre Taten übernimmt. Er ist jedoch sehr empört darüber, dass eine Mehrheit der Personen auf Hannahs Liste die Verbrechen von Bryce und die Vergewaltigung von Jessica vertuschen will, und er wird sogar seinem besten Freund Tony gegenüber aggressiv.
  • Er erwägt er kurzzeitig sogar, das Hören der Bänder zu stoppen und die Dinge normal weiterzuverfolgen, aber er schnappt vor den neuen Austauschstudenten völlig über und zeigt seinen Ekel vor den Leuten, die Hannah nicht gut behandelt haben. Er möchte dennoch die Wahrheit über Hannahs Tod und alle Verantwortlichen ans Licht kommen lassen.

Nachdem er sein Band angehört hat, ist Clay noch mehr am Boden zerstört, obwohl Hannah entschieden erklärt, dass sein Name nicht auf ihre Liste gehört, und behauptet, er habe Hannah in der Nacht von Jessicas Party (auf der sie fast Sex hatten) tatsächlich verlassen. Seine Schuld wird später veranschaulicht, als er sich nach der Konfrontation mit Mr. Porter als “Nummer 11” deklariert. Es wird gezeigt, wie traurig er ist, dass er einem Mädchen das Leben gekostet hat, weil er Angst davor hatte, sie zu lieben. Seine Halluzination, die darstellt, was er Hannah an diesem Abend sagen wollte, zeigt weiter, wie sehr er seinen Fehler korrigieren will.

View this post on Instagram

Forever over thinking everything.

A post shared by 13 Reasons Why (@13reasonswhy) on

Es zeigt sich, dass Clay fest entschlossen ist, Gerechtigkeit für Hannahs Tod und Jessicas Vergewaltigung zu erlangen, als er Bryce persönlich dazu zwingt, die Tat zu gestehen. Er sagt Tony, dass es besser sei, das zu verfolgen, was Hannah und Jessica brauchen, nämlich Gerechtigkeit gegen Bryce, als ihrem Wunsch zu folgen, die Bänder an alle auf ihrer Liste zu schicken und seine Fürsorge für beide zu zeigen. Er hat eine noch freundlichere Seite entwickelt, als er wieder die Hand nach Skye ausstreckt und versucht, seinen Fehler nicht zu wiederholen, nicht für jemanden da zu sein, der Hilfe und Freundschaft braucht, wie Hannah es war.

Körper

Clay ist dünn, mit kurzen dunkelbraunen Haaren und blaugrauen Augen. In der ersten Staffel hat er eine Narbe an der Schläfe, die von einem Fahrradunfall zu Beginn der Serie stammt, während er sich die Bänder anhört, wodurch das Publikum Vergangenheit und Gegenwart unterscheiden kann. Er wird oft in Jeans und Kapuzenpulli gezeigt, und er trägt zu Partys hochgeknöpfte Hemden mit Hosen und zum Tanz einen Anzug. Clay trägt seinen grauen Rucksack oft mit sich herum.

Beziehungen

Hannah Baker

Hannah war Clays beste Freundin und er hatte romantische Gefühle für sie.

Tony Padilla

Tony ist der beste Freund von Clay, sie haben eine enge Freundschaft, die sich in der ersten Saison langsam aufbaut und in der zweiten verfestigt.

Skye Miller

Skye ist Clays Freundin und Ex-Freundin.

Bryce Walker

Bryce war Clays Feind. Sie fingen an Freunde zu werden, aber Clay fand heraus, dass Bryce seine Freundin Jessica vergewaltigt hatte. Er begann ihn zu verachten.

Justin Foley

Justin ist Clays Freund. Sie waren Feinde, sind sich als Freunde näher gekommen und haben jetzt ein brüderliches Verhältnis.

Jessica Davis

Clay ist Jessicas Freund. Sie waren nur Bekannte. Sie mochte Clay, als sie herausfand, dass er über die Vergewaltigung von Bryce Bescheid weiß. In der zweiten Staffel wurden sie gute Freunde.

Alex Standall

Alex ist Clays Freund.

Tyler Down

Tyler ist Clays Freund, sie mochten sich nicht immer, aber jetzt haben sie eine stabile Beziehung und sind sehr gute Freunde.

Montgomery de la Cruz

Montgomery war Clays Feind. Monty und Clay wurden durch Clays Hass auf Bryce Walker zu Feinden und versuchten ständig, Bryce davor zu bewahren, von Clay verletzt zu werden.

Courtney Crimsen

Courtney ist Clays Freundin. Ihre Beziehung schwankte während der ersten Saison, aber sie werden während der zweiten Staffel Freunde.

Lainie Jensen

Lainie ist Clays Mutter.

Matt Jensen

Matt ist Clays Vater.

Fakten

  • Seine Lieblingsmusik sind obskure Indie-Bands.
  • Er hat Depressionen und Angstzustände.
  • Tyler ist die einzige Person, die Clay öffentlich erniedrigt, nachdem er erfahren hat, dass er dasselbe mit Courtney und Hannah gemacht hat.
  • Clay liebte Hannah und tut es immer noch.
  • Clay und Hannah standen sich extrem nahe, bis zu dem Punkt, dass sie irgendwann einmal fast Sex hatten.
  • Ähnlich wie Hannah hatte auch Clay beinahe Sex mit Sheri, während sie in seinem Zimmer waren und gemeinsam an einer Schulaufgabe arbeiteten.
  • In Staffel 1 hat Clay eine Narbe auf der Stirn von einem Unfall in “Tape 1, Side A“. Dies geschah, damit die Fans leicht zwischen Clay in der Gegenwart und Clay in den Rückblenden, die häufig in der Serie vorkommen, unterscheiden konnten. In der zweiten Staffel, die fünf Monate nach der ersten stattfindet, ist die Narbe nicht mehr zu sehen.
  • Clay nahm zum ersten Mal Drogen mit Hannah, Sheri, Alex, Jeff und Leah. In der letzten Staffel nahm er erneut Drogen.
  • Clay sang zum ersten Mal in der letzten Staffel. Er sang “Tiny Dancer” von Elton John.
  • Er war der erste Mensch, der Jeff bei dem Autounfall fand, bei dem er ums Leben kam.
  • Clay ist die einzige Person auf Hannahs Bändern, die nicht als einer der Gründe für den Selbstmord Hannahs angesehen wird. Er ist ein Thema auf dem Band, weil er Teil von Hannahs Geschichte ist und sie denkt, dass er sie hören musste.
  • Laut einem Video vom Tote Mädchen lügen nicht’s Instagram lautet sein iPhone-Passwort 1379.
  • Laut einer Instagram-Geschichte, die auf dem Tote Mädchen lügen nicht Instagram-Konto veröffentlicht wurde, ist Clays E-Mail ‘claydohjensen@gmail.com’. Im Finale der Serie jedoch lautet die E-Mail, die er Heidi gab, ‘percyakr2161@gmail.com’.
  • Er hasst Zombie-Filme.
  • Clay und Hannah haben sich insgeheim über Leute lustig gemacht, die allein ins Kino gegangen sind.
  • Sein offizielles Instagram-Konto lautet ‘clayjensen0713’.
  • In Staffel 3 erwähnt Clay gegenüber Justin Foley, dass er “Fan Fiction” schreibt, was vielleicht ein Witz für das Online-Fandom ist, das Fan Fiction kreiert, insbesondere mit den Charakteren aus Tote Mädchen lügen nicht.
  • Seine bevorzugten Genres sind Fantasy und Science-Fiction.
  • Clay Jensen zeigt viele Symptome von Schizophrenie, obwohl dies während in der Serie nie bestätigt wird. Seine visuellen und auditiven Halluzinationen haben dazu geführt, dass er voreilige Entscheidungen getroffen hat, wie zum Beispiel Bryce fast zu erschießen. Zusätzlich sind seine Alpträume, Angstzustände, Depressionen und Dissoziation weitere Symptome der Krankheit.

Dieser Beitrag beinhaltet Material vom “Clay Jensen” Artikel und ist unter der Creative Commons Attribution-Share Alike License lizenziert.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Log In

Forgot password?

Forgot password?

Enter your account data and we will send you a link to reset your password.

Your password reset link appears to be invalid or expired.

Log in

Privacy Policy

Add to Collection

No Collections

Here you'll find all collections you've created before.