Max Mayfield aus Stranger Things (Netflix)

Max Mayfield aus Stranger Things (Netflix)

Maxine “Max” Mayfield ist eine der Hauptfiguren aus der Netflix-Serie Stranger Things. Sie wird von Sadie Sink gespielt.

Nach der Scheidung ihrer Eltern und der Wiederverheiratung ihrer Mutter zogen Max und ihre Familie im Oktober 1984 von Kalifornien nach Hawkins, Indiana. Als neue Schülerin an der Hawkins Middle School begann sie eine Freundschaft mit Lucas Sinclair, Dustin Henderson, Mike Wheeler und Will Byers aufzubauen. Schließlich entdeckte Max die paranormalen Geschehnisse in ihrer neuen Stadt. Max fuhr fort, ihren neuen Freunden dabei zu helfen, den Knotenpunkt des unterirdischen Tunnelsystems zu verbrennen und die Demodogs abzulenken, damit Eleven das Tor schließen konnte. Einen Monat später besuchte Max mit ihren neuen Freunden den Ball der Schule.

View this post on Instagram

she 👏 did 👏 THAT

A post shared by Stranger Things (@strangerthingstv) on

1985 schloss sie mit Eleven eine enge Freundschaft, die sie über ihre Beziehungsprobleme hinweg verband. Max entdeckte jedoch bald, dass die Gefahr vom Upside Down nach Hawkins zurückgekehrt war, da der Mind Flayer ihren Stiefbruder Billy Hargrove besessen hatte. Max half ihren Freunden im Kampf gegen den Mind Flayer, der sich an ihnen rächen wollte, weil sie diesen im Vorjahr besiegt hatten. Am Ende des Kampfes opferte Billy sich selbst, um Max und ihre Freunde zu schützen. Drei Monate später verabschiedete sich Max von Eleven und Will, als sie aus Hawkins wegzogen, während Max weiterhin den Verlust ihres Stiefbruders betrauerte.

Geburtsjahr 1971
Haarfarbe Rot
Augenfarbe Blau
Schauspielerin Sadie Sink

Persönlichkeit und Charaktereigenschaften

Max ist ein quirliges Kind, das viele Interessen hat, die einige in dieser Zeit für ein Mädchen nicht als “konventionell” ansehen würden. Als sie in Kalifornien aufwuchs, zeigte sie kein Interesse an Dingen wie künstliche Fingernägel, Dauerwellen oder Ähnliches. Sie fährt sehr gerne Skateboard und ist geschickt in Arcade-Spielen, wobei sie tüchtig genug ist, um die höchsten Punktzahlen zu erreichen. Sie zeigt auch ein Interesse an Horrorfilmen, da sie sich für Halloween als Michael Myers verkleidet hat. Max hat etwas Fahrerfahrung und konnte das Auto ihres Bruders recht gut fahren. Immer wenn Billys Vater ihn schlug, setzte sich Max für Billy ein, um ihn zu beschützen, und bot ihm sogar Eis an. Max gab zu, dass sie Billy manchmal hasste und manchmal mochte.

Aufgrund des Umzugs nach Hawkins und der missbräuchlichen Behandlung ihres Bruders ihr gegenüber war sie anfangs unsozial und vorsichtig gegenüber anderen Menschen und erwies sich häufig als sehr scharf und insgesamt distanziert. Ihr misstrauisches Verhalten machte sie skeptisch, und es fiel ihr oft schwer, die seltsamen Ereignisse in ihrer neuen Stadt zu glauben. Dennoch war sie bereit, eine helfende Hand zu reichen, sobald sie den Ernst der Lage akzeptierte. Während sie anfangs die Versuche von Lucas und Dustin, sich mit ihr anzufreunden, abwehrte, zeigte sich, dass sie darauf erpicht war, Mitglied des Teams zu werden. Als sie schließlich in das Team aufgenommen wurde, war sie ihren neuen Freunden gegenüber ungeheuer loyal, identifizierte sich als “Zoomer” als ihre Rolle in der Gruppe und ging so weit, sich gegen Billy zu stellen, um sie zu schützen.

View this post on Instagram

these two. classics. definitely.

A post shared by Stranger Things (@strangerthingstv) on

Ein Jahr, nachdem sie nach Hawkins gezogen war und neue Freunde gefunden hatte, hat Max gezeigt, dass sie sozialer und weniger sarkastisch ist. Selbst nachdem sie das Upside Down und seine Monster gesehen hat, hat Max immer noch einige Zweifel an den übernatürlichen und seltsamen Mysterien, aber sie glaubt daran. Es zeigt sich auch, dass Max gute Ratschläge gibt, insbesondere an Eleven, mit der sie eine Freundschaft schließt, nachdem letztere anfängt, Beziehungsprobleme mit Mike zu haben, da Max Schwierigkeiten mit ihrer Beziehung zu Lucas hatte. Später stellte sich heraus, dass, obwohl Max die Misshandlung und das Verhalten ihres Stiefbruders verachtet, sie sich zutiefst um ihn sorgt. Dies ist vor allem der Fall, als sie und ihre Freunde herausfinden, dass er vom Mind Flayer besessen ist, was ihre Sorge um ihn offenbart. Nachdem Billy getötet worden war, war Max am Boden zerstört und trauerte drei Monate später weiter um ihn, was zeigt, dass Max Billy trotz seiner schlechten Behandlung liebte.

Fähigkeiten und Fertigkeiten

Skateboarden

Max ist eine sehr talentierte Skateboardfahrerin, denn es hat sich gezeigt, dass sie eine ausgezeichnete Balance und Parkour-Fähigkeiten besitzt, die groß genug sind, um über die Oberfläche zu springen.

Schlösserknacken

Sie kann Schlösser knacken machen, egal wie komplex das Schloss ist. Sie benutzte eine Büroklammer, um die Tür des AV-Clubs zu entriegeln, und es gelang ihr, Dart entkommen zu lassen.

View this post on Instagram

when you hear a boyfriend has been lying

A post shared by Stranger Things (@strangerthingstv) on

Autofahren

In jungen Jahren konnte Max schon recht gut Auto fahren, weil ihr leiblicher Vater ihr das Fahren beigebracht hatte. Max konnte das Auto ihres Stiefbruders bis zum Eingang des äußeren Kerns der Mind Flayers fahren, wo sie das Auto dann sicher parkte.

Gute Medizinerin

Max verfügte über sehr sachkundige Fähigkeiten, um die Wunden und Verletzungen eines Patienten fachgerecht zu behandeln und zu nähen. Sie wusste, wie man Elevens blutendes Bein säubert und Druck ausübt, bevor man ein Antibiotikum einsetzt, und wie man es schafft, sie gesund zu pflegen.

Beziehungen

Susan Hargrove

Susan ist die Mutter von Max. Max scheint ein gutes Verhältnis zu ihr zu haben, obwohl sie ihr gegenüber einen leichten Groll darüber zu hegen scheint, dass sie ihren biologischen Vater in Kalifornien zurücklassen wollte. In der Nacht des Balls erlaubte Max ihrer Mutter, ihr mit den Haaren zu helfen.

Neil Hargrove

Neil Hargrove ist Max’ Stiefvater. Max’ Gefühle gegenüber ihrem Stiefvater sind derzeit unbekannt, sie ist jedoch etwas wütend auf ihn, weil er nach Hawkins gezogen ist, um von ihrem biologischen Vater wegzukommen. Max mag es besonders nicht, wenn Neil sie Maxine nennt.

Billy Hargrove

Max und Billy sind Stiefgeschwister, sie teilen eine komplizierte Geschichte und eine schwierige Beziehung. Am Tag ihres ersten Treffens gab Billy ihr den Spitznamen Mad Max, in Anspielung darauf, wie sie sich über Billy aufregte. Billy behandelte Max oft auf eine kontrollierende, herrschsüchtige Weise, indem er sie entweder schikanierte oder ihre Existenz einfach ignorierte. Der Grund, warum sie von Billy geärgert wird, liegt darin, dass er über die Abreise seiner Mutter verärgert ist und es an Max auslässt. Trotzdem versuchte Max, Billy zu helfen, als sein Vater ihn schlug. Nachdem sie ihn unter Drogen gesetzt hat, benutzt sie Steves Schläger mit Nägeln, um Billy zu drohen, sie oder ihre Freunde nie wieder zu belästigen, was Billy aus Angst widerwillig akzeptiert.

View this post on Instagram

preparing our summer lewks

A post shared by Stranger Things (@strangerthingstv) on

Ein Jahr später, während der Sommerferien, als Eleven Billy verdächtigt, mit dem Verschwinden von Heather Holloway zu tun zu haben, weigert sich Max, dies zu glauben. Als ihre Freunde anfangen zu vermuten, dass er vom Mind Flayer besessen ist, hofft Max besorgt, dass er es nicht sei, und zeigt ihre Sorge um Billy offener denn je. Als bestätigt wird, dass Billy besessen ist, ist Max entsetzt und noch besorgter um ihren Stiefbruder. Man kann Max weinen sehen, wenn Billy sie anfleht, während er ihr erklärt, was der Mind Flayer ihn dazu gebracht hat, das zu tun, was er getan hat. Als Billy sie, Mike und Eleven in der Starcourt Mall in die Enge treibt, versucht Max, vernünftig mit ihm zu reden, nur um dann bewusstlos geschlagen zu werden. Als Max und Mike wieder zu Bewusstsein kommen, ist Max entsetzt, als Billy dem Mind Flayer erlaubt, ihn zu töten; dabei schreit er seinen Namen. Nachdem der Mind Flayer stirbt, weil das Tor geschlossen wurde, eilt Max auf Billys Seite. Er entschuldigt sich bei Max, dass er sie geärgert hat, während sie versucht, ihm zu helfen. Unglücklicherweise stirbt Billy, was Max zum Weinen und Trauern über seinen Tod bringt, als sie von Eleven getröstet wird. Drei Monate später trauert Max immer noch um Billys Tod, während sie in seinem Schlafzimmer sitzt.

Sam Mayfield

Sam Mayfield ist der Vater von Max. Nach Angaben von Max lebt ihr biologischer Vater noch immer in Kalifornien. Als sie aufwuchs, hatte Max eine recht gute Beziehung zu ihrem Vater, selbst nachdem er nach LA umziehen musste, als sich ihre Eltern trennten. Er war oft für seine praktische und zwanglose Herangehensweise bekannt, die es ihr erlaubte, Filme zu sehen, die nicht gerade ihrem Alter entsprachen, und sie sogar zu Rennen auf der Rennbahn mitnahm und ihr gleichzeitig beibrachte, wie man seinen Wagen fährt. Nach der Scheidung bemerkte Max, dass ihr Vater nachlässiger wurde, indem er manchmal zu spät auftauchte, um sie vom Busbahnhof abzuholen, und sie sogar mit ein paar Unfallverletzungen nach Hause gehen ließ.

Nate Walker

Nate Walker war während ihrer Zeit in Kalifornien Max’ beste Freundin. Laut Max war Nate Walker ihre beste Freundin, seit sie sechs Jahre alt waren. Die beiden spielten in Max’ Haus Straßenhockey.

Lucas Sinclair

Als Lucas und seine Freunde, zusammen mit seiner gesamten Klasse, Max Mayfield von Mr. Clarke vorgestellt wurden, wurden Lucas und seine Freunde neugierig auf sie und ihren Namen, da jemand namens “MADMAX” Dustins Highscore bei einem Spiel in der Palace Arcade geschlagen hatte. Als Lucas und seine Freunde sie beobachteten, hatte Max sie bemerkt und ihnen eine Notiz hinterlassen, auf der stand: “Hört auf, mich auszuspionieren! Widerlinge!” Später stellen Lucas und Dustin fest, dass Max an der Spielhalle abgesetzt wird und Dig Dug spielt und “MADMAX” ist. Daraufhin verliebt sich Lucas, zusammen mit Dustin, in Max. Lucas und Dustin laden Max ein, mit ihnen Süßes oder Saures zu spielen, ohne sich mit Mike zu beraten, aber als es so aussieht, als würde Max ihre Einladung nicht annehmen, sieht Lucas enttäuscht aus. Als Max auftaucht und bei den Süßes-oder-Saures-Touren mitmacht, schaut Lucas jedoch überglücklich drein. Obwohl er mit seinen Freunden darin übereinstimmte, Max nichts über die Ereignisse und die wahren Umstände von Wills Verschwinden im November 1983 zu erzählen, schien Lucas beunruhigt, als er sie nicht einlud, als sie die Möglichkeit diskutierten, dass D’Artagnan (Dart) mit dem Upside Down in Verbindung gebracht werden könnte.

View this post on Instagram

introducing your july 4th dress code

A post shared by Stranger Things (@strangerthingstv) on

Nachdem D’Artagnan entkommen war und Max Mike mit seinem Verhalten ihr gegenüber konfrontierte, schlug Lucas vor, Max solle ihnen bei der Suche nach der Kreatur helfen, aber sie lehnte ab, als sie ihm wütend erzählte, wie sie es leid sei, von dem Team ausgeschlossen zu werden. Lucas versuchte zu erklären, dass sie es nicht so gemeint hatten und dass es Geheimnisse gab, die sie ihr nicht sagen konnten, aber Max stürmte davon, um ihren Stiefbruder zu treffen.

Nachdem er heimlich einen Rat von seinem Vater erhalten hatte, wie man sich bei einem Mädchen entschuldigt, beschloss Lucas, Max in der Spielhalle zu treffen und ihr alle Ereignisse des letzten Jahres zu erzählen, einschließlich der Demogorgon und Eleven. Doch nachdem Lucas es ihr gesagt hatte, glaubte Max ihm nicht, und selbst als er sie daran hinderte, laut darüber zu sprechen, glaubte sie ihm immer noch nicht und verlangte Beweise, die Lucas leider nicht erbringen kann. Bevor sie die Spielhalle mit ihrem Stiefbruder verlässt, nimmt Max die Hand von Lucas und sagt ihm, er solle ihr nicht folgen, als er sie fragt, ob sie ihm glaubt, aber sie antwortet nicht.

Später holt Lucas Max bei ihr zu Hause ab, um ihr zu zeigen, dass das, was er ihr gesagt hat, wahr ist, nachdem er von Dustin gehört hat, dass D’Artagnan ein heranwachsender Demogorgon ist. Während sie auf dem Schrottplatz warteten, erklärte Max, wie sie von der Scheidung ihrer Eltern, der erneuten Heirat ihrer Mutter und dem Missbrauch durch ihren Stiefbruder betroffen ist, als sie sich bei Lucas für ihr Verhalten entschuldigt. Lucas muntert sie auf, indem er sagt, wie sehr er sie bewundert, nicht mit Billy vergleicht und wie gerne er mit ihr spricht. Nachdem sie einen Demogorgon aus der Nähe gesehen hat, halten Lucas und Max Händchen, bevor sie loslassen, und Max entschuldigt sich bei Lucas, dass sie ihm nicht geglaubt hat.

Später, als Billy Max im Haus der Byers findet, greift er Lucas an, während Max entsetzt zusieht. Als Billy Steve verprügelt, geht Max auf ihren Bruder zu, um sich gegen ihn zu wehren, während Lucas besorgt zusieht, aber er ist schockiert, als sie ihm droht und ihm befiehlt, sie und ihre Freunde in Ruhe zu lassen. Als sie zum Kürbisfeld gehen, hilft Lucas Max dabei, dorthin zu gelangen, und sie helfen sich gegenseitig. Einen Monat später, am 15. Dezember, besuchen Lucas, Max und ihre Freunde den Ball der Schule. Max bittet Lucas mit ihr zu tanzen, was er freudig annimmt. Während sie tanzen, küssen und umarmen sich Lucas und Max und beginnen so eine romantische Beziehung.

Trotzdem war ihre Beziehung etwas holprig, denn Lucas behauptet, dass sie sich (über Max) getrennt und bis zum Sommer 1985 mindestens fünf Mal wieder zusammenkamen. Am 30. Juni überraschten Max, Lucas, Will, Mike und Eleven Dustin und begrüßten ihn, nachdem er einen Monat im Ferienlager gewesen war. Unbeabsichtigt erschrecken sie ihn jedoch so sehr, dass er glaubt, es gäbe Eindringlinge in seinem Haus, und Dustin besprüht Lucas versehentlich mit Haarspray ins Gesicht. Während Max Lucas hilft, seine Augen zu säubern, kommentiert er einen neuen Pickel auf ihrer Stirn, der sie veranlasst, sein Gesicht zurück ins Waschbecken zu drücken und ihm Wasser ins Gesicht zu sprühen.

Als Eleven Max um Rat zu Mikes verdächtiger Lüge bittet, sagt Max, dass sie garantiert, dass Mike und Lucas Atari spielen, was zeigt, dass Max Lucas schon einmal bei einer Lüge erwischt hat. Nachdem die beiden sich einen Mädels-Tag im Starcourt gegönnt haben, erwischen sie Mike, Lucas und Will, die erfolglos ein Entschuldigungsgeschenk für sie finden. Eleven beschimpft Mike wegen der Lüge und lässt ihn sitzen. Danach kommentiert Max, wie Mike und Lucas wahrscheinlich in Selbstmitleid schwelgen, was bedeutet, dass sie Lucas zusammen mit Mike stillschweigend abserviert hat, als Lucas Mike beim Lügen half.

Sie und Eleven klären jedoch ihre Differenzen und arbeiten mit Mike, Lucas und Will zusammen, um herauszufinden, ob Billy gehäutet wurde. Als Billy das Fenster zum Saunaraum mit zerbrochenem Beton zerbricht, stürzt er sich auf Max, aber Lucas benutzt seine Steinschleuder, um sie zu retten und schützt sie, wenn Billy aus der Sauna ausbricht.

Im Krankenhaus lenkt Lucas Max ab, damit Mike sich mit Eleven versöhnen kann. Als Spiel zielt Lucas Süßigkeiten in den Mund von Max, und man hört zwei Menschen lachen, die sich möglicherweise langsam versöhnen. Als Lucas herausfand, dass Max und Eleven ihn und Mike ausspioniert hatten, war Lucas wütend, verzieh Max aber schnell wieder.

Während er bei Bradley’s Big Buy nach Vorräten plündert, unterstützt Max Lucas’ Plan, den Mind Flayer mit Feuerwerkskörpern zu stoppen, nur wenig.

Drei Monate später scheinen die beiden wieder zusammen zu sein und necken Dustin gemeinsam, indem sie das Titellied für “The Neverending Story” singen. An diesem Nachmittag lehnen sie sich traurig aneinander, während sie zusehen, wie Eleven und die Byers aus Hawkins ziehen.

Dustin Henderson

Das erste Interesse der Jungen an Max wuchs, als sie Dustins Punktzahl auf Dig Dug schlug, und sowohl Dustin als auch Lucas entwickelten in der Sekunde, in der sie sie sahen, romantische Gefühle für sie. Daher waren Dustin und Lucas anfällig für Konfrontationen, um Max’ Zuneigung zu gewinnen. Am Ende erwidert sie die Gefühle von Lucas, sehr zu Dustins Bestürzung.

Ein Jahr später kommt Dustin über Max hinweg und hat eine Freundin namens Suzie, aber er und Max bleiben Freunde. Als Dustin vom Camp Know Where zurückkehrt, begrüßt Max ihn zu Hause und ist überrascht, dass Dustin eine Freundin hat. Doch als Dustin vergeblich versucht, mit Suzie in Kontakt zu treten, beginnt Max an ihrer Existenz zu zweifeln und glaubt, dass Dustin lügt, dass er eine Freundin hat. Später kommt Max Dustin im Starcourt Einkaufszentrum zu Hilfe und scheint sich mit ihm zu versöhnen. Drei Monate später, nach dem Kampf gegen den Mind Flayer, erfährt Max, dass Dustins Freundin tatsächlich existiert, als es Dustin gelingt, Kontakt aufzunehmen. Daraufhin zogen Max und Lucas Dustin auf, indem sie, sehr zu Dustins Verärgerung, Neverending Story, das spezielle Lied von Dustin und Suzie, sangen.

Mike Wheeler

Sogar bei Max’ Versuchen, sich der Gruppe anzuschließen und sich mit Mike anzufreunden, ist er sehr feindselig und unhöflich zu ihr, er schaut irritiert, wenn sie anwesend ist. Seine scheinbar irrationale Abneigung gegen sie ist jedoch darauf zurückzuführen, dass er nicht will, dass sie den Platz von Eleven einnimmt. Nachdem Mike schließlich wieder mit Eleven zusammenkommt, gibt er seine Feindseligkeit gegenüber Max auf. Nachdem sie sich gegen Billy gestellt und ihm gesagt hat, er solle sie und ihre Freunde in Ruhe lassen, gewinnt sie Mikes Respekt. Später kommentiert er, dass ihre Fahrkünste unglaublich sind, nachdem sie das Loch für die Demodogs erreicht hat.

1985 wird gezeigt, dass Mike und Max freundschaftlich miteinander umgehen, da Max von Mike wie ein gleichberechtigtes Mitglied der Partei behandelt wurde. Als Mikes Beziehung zu Eleven durch die Einmischung von Jim Hopper kompliziert wurde, durchschaute Max Mikes Lügen und sagte Eleven, sie solle mit ihm Schluss machen, wenn er sich nicht rechtfertige. Als Max weiterhin mit Eleven zusammen war, wurde Mike verärgert, da er glaubte, dass Max Eleven zu einer Verschwörung gegen ihn beeinflusst hatte. Max beschuldigte Mike auch, Eleven kontrollieren zu wollen, belastete ihre Beziehung und wurde noch angespannter, nachdem Max und Eleven ihn und Lucas ausspioniert hatten. Als Mike jedoch zugibt, dass er sich Sorgen um Eleven macht und dass er sie liebt, führt dies dazu, dass Mike und Max sich wieder versöhnen, da sie sich beide um sie sorgen. Sowohl Mike als auch Max kümmerten sich weiterhin um Eleven, nachdem sie verletzt wurde, und halfen sich gegenseitig im Kampf gegen den Mind Flayer in der Starcourt Mall.

Eleven

Obwohl Max Eleven zu bewundern scheint und bereit ist, ihre Freundin zu werden, ist Eleven ihr gegenüber kalt und scheint eifersüchtig auf sie zu sein, nachdem sie sie und Mike für ein Paar gehalten hat. 1985 beginnen Max und Eleven jedoch, sich über die Tatsache zu verbünden, dass ihre Freunde sie ständig anlügen, und sie werden sofort beste Freunde, als sie im Starcourt Einkaufszentrum einkaufen und Spaß haben. Max versucht, Eleven dabei zu helfen, ihre Entscheidungen zu treffen und ihre Kräfte einzusetzen, anstatt sich von Mike oder Hopper sagen zu lassen, was sie tun soll. Max stellte Eleven auch mächtigen weiblichen Helden wie Wonder Woman vor und sagte, dass Eleven nicht zu viel Zeit mit Jungen verbringen solle. Als Eleven den Verdacht hatte, dass mit Billy etwas nicht stimmte, nachdem sie ihn ausspioniert hatte, half Max Eleven bei den Ermittlungen. Nachdem sie herausgefunden hatte, dass der Mind Flayer zurückgekehrt war und Billy gehäutet wurde, arbeiteten die beiden Mädchen zusammen mit ihren Freunden daran, den Mind Flayer aufzuhalten. Nachdem Eleven durch den Mind Flayer verletzt worden war, behandelte Max ihre Wunde. Während des Kampfes gegen den Mind Flayer in Starcourt half Max Eleven zusammen mit Mike weiter. Nachdem der Stellvertreter des Gedankenschinders getötet wurde, schluchzt Max, schwer traumatisiert durch Billys Tod, in Elevens Armen, während sie von ihr getröstet wird. Drei Monate später umarmen sich die beiden unter Tränen, als sie und die Byers aus Hawkins wegziehen.

Will Byers

Max traf Will Byers an ihrem ersten Tag an der Hawkins Middle School. Will glaubte nicht, dass sie “MADMAX” sein könnte, der Videospieler, der Dustins Highscore in Dig Dug geschlagen hatte, da Mädchen seiner Meinung nach keine Videospiele spielen. Als jedoch Lucas und Dustin ihren Verdacht bestätigten und Max sich ihnen bei den Süßes-oder-Saures-Touren anschloss, nahm Will sie in das Team auf, nur um Lucas und Dustin glücklich zu machen. Als Max von den angeblichen Gerüchten über Wills Verschwinden erfuhr, willigte sie ein, in Wills Gegenwart nicht darüber zu sprechen. Als Lucas ihr jedoch von den wahren Umständen von Wills Verschwinden erzählte, glaubte Max ihm nicht einmal, als er erkannte, dass Lucas es ernst meinte, bis sie zum ersten Mal einen heranwachsenden Demogorgon sah. Und da Will von dem Mind Flayer besessen war, zögerte Max nicht, einen Weg zu finden, ihn zu retten. Sie arbeitete sogar zusammen mit dem Rest von Wills Freunden daran, das Tunnelsystem zu verbrennen, wobei sie versehentlich genug Wärme abgab, damit der Mind Flayer Wills Körper verlassen konnte.

1985 wird gezeigt, dass Max immer noch mit Will befreundet ist und mit ihr, Lucas und Mike The Day of the Dead in Starcourt ansehen wird. Doch ohne ihr Wissen ist Will insgeheim eifersüchtig und verärgert, dass sie so viel Zeit mit Lucas verbringt, anstatt mit ihm ein Brettspiel zu spielen. Als der Mind Flayer jedoch zu Hawkins zurückkehrte, versuchten Max und Will gemeinsam mit ihren Freunden, dies zu verhindern. Als Will herausfand, dass Max und Eleven Mike und Lucas ausspioniert hatten, war Will nicht wütend auf Max. Max und Will arbeiteten im Kampf gegen den Mind Flayer weiter zusammen, bis sein Avatar getötet wurde. Drei Monate später wird gezeigt, wie Max und Will sich umarmen, was zeigt, dass Will trotz seiner Eifersucht Max immer noch als einen guten Freund betrachtete.

Hinter den Kulissen

Die Figur wurde zum ersten Mal in einem Casting-Aufruf von The Hollywood Reporter bekannt gegeben. Matt Duffer sagte, dass sie “eine „intensive Suche nach einem neuen Kind, das wir zum Cast hinzufügen”, betrieben. Sie ist eine coole neue Figur”, höchstwahrscheinlich in Anspielung auf Max. Am 14. Oktober 2016 wurde bekannt gegeben, dass die Schauspielerin Sadie Sink für die Rolle gecastet wurde.

Wissenswertes

  • Max’ Skateboard wurde von Madrid Skateboards produziert, der gleichen Marke wie das Skateboard von Marty McFly aus dem Film Back to the Future von 1985. Das Design ihres Skateboards mit dem Namen “Explosion” war in den 80er Jahren ein fester Bestandteil der Skateboard-Kollektion von Madrid. Das Unternehmen ging eine Partnerschaft mit Netflix ein, um Repliken von Max’ Skateboard sowie Skateboards mit verschiedenen anderen von der Show inspirierten Designs zu verkaufen.
  • Ihr Pseudonym MADMAX ist eine Anspielung auf die Mad Max-Filme.
  • Max ist die dritte Hauptfigur von Stranger Things, die ein Buch über ihre Vergangenheit hat; die erste ist Eleven und die zweite Jim Hopper.
  • Max trug 1984 an Halloween eine Maske von Michael Myers.
  • Max liest die Comics Green Lantern und Wonder Woman.
  • Max ist die erste Figur in der Serie, die eine Stieffamilie hat; einen Stiefvater und Stiefbruder, und die erste Figur, deren Bruder stirbt.
  • Im Hawkins Middle School Jahrbuch wurde sie zur “Star Skaterin” gewählt. Es heißt, ihr Berufsziel sei es, eine professionelle Skateboardfahrerin zu werden. Ihr Lieblingsfach ist Mathematik. Ihre Hobbys sind Skateboarden. Wenn sie nicht gerade lernt, schlägt sie alle Highscores von Dustin in der Spielhalle.
  • Max ist das zweite Mitglied des Teams, das Martin Brenner nie getroffen hat, das erste ist Will Byers.

Dieser Beitrag beinhaltet Material vom “Max Mayfield” Artikel und ist unter der Creative Commons Attribution-Share Alike License lizenziert.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Log In

Forgot password?

Forgot password?

Enter your account data and we will send you a link to reset your password.

Your password reset link appears to be invalid or expired.

Log in

Privacy Policy

Add to Collection

No Collections

Here you'll find all collections you've created before.