Celeste Wright aus Big Little Lies

Celeste Wright aus Big Little Lies

Celeste Wright ist eine der weiblichen Hauptfiguren in der HBO-Serie Big Little Lies. Sie wird von Nicole Kidman porträtiert.

Name Celeste Wright
Haarfarbe Rot
Augenfarbe Blau
Schauspielerin Nicole Kidman

Biographie

Celeste ist mit Madeline gut befreundet und mit dem wohlhabenden Geschäftsmann Perry Wright verheiratet. Sie ist die Mutter der Zwillinge Josh und Max.

View this post on Instagram

@nicolekidman #BLL2

A post shared by big little lies (@biglittlelies) on

Erscheinungsbild

Celeste ist sehr groß und dünn, hat langes rotes Haar und blaue Augen. Sie hat eine sehr schöne und atemberaubende Erscheinung. Celeste strahlt reine Eleganz aus – sie ist immer so gekleidet, dass sie mit schöner, hochwertiger Kleidung beeindruckt. Dennoch kleidet sie sich sehr einfach und scheint nie übertrieben zu sein. Sie ist keine auffällige Person – sie ist stilvoll und unaufdringlich.

Persönlichkeit

Celeste hat eine schüchterne Persönlichkeit, obwohl sie manchmal sehr mutig und vorwärts gerichtet sein kann. Sie ist äußerst liebevoll, besonders mit ihren beiden Jungen, Max und Josh. Celeste steht ihren Freunden sehr nahe und beschützt sie. Sie ist immer für sie da, wenn sie gebraucht werden.

Celeste kann manchmal sehr unentschlossen sein, besonders in Bezug auf Perry in Staffel 1, als sie sich nicht sicher war, ob sie ihn verlassen oder bleiben sollte.

Celeste ist sehr offen und einladend. Als sie Jane traf und sah, dass sie wirklich eine Freundin brauchte, war sie ohne Frage für sie da. Sie half auch, Jane zu beschützen und ihr zu helfen, besonders als sie beide mit der Beschuldigung des Angriffs von Perry konfrontiert waren. Celeste vertraut ihren Freunden und zweifelt nicht an ihrem Wort.

Handlung

Staffel 1

In Staffel 1 scheint Celeste das perfekte Leben zu haben – den perfekten Ehemann, die perfekten Kinder, das schönste Haus, das schönste Aussehen – einfach alles. Aber manchmal sind die Dinge nicht immer so, wie sie scheinen. Wie sich herausstellte, war Celestes Ehemann, Perry, extrem gewalttätig. Sie ertrug es jahrelang aus Liebe und Vergebung ihm gegenüber. Sie hat oft gelogen, wenn sie nach den seltsamen Blutergüssen an ihrem Körper gefragt wurde.

Letztendlich erreichte sie einen Wendepunkt und beschloss, dass sie es nicht mehr tun konnte. Sie entschied eine kleine Wohnung zu mieten und Perry zu sagen, dass es vorbei sei und dass sie ihn verlassen würde. Sie sagte es ihm in der Nacht, in der er starb, auf der großen Party.

Celeste war immer sehr liebevoll und beschützend zu ihren Kindern. Sie kam zu ihrer Verteidigung, wenn es nötig war, bestrafte sie aber auch. Sie erkannte, dass ihr Sohn derjenige war, der Amabella Klein verletzt hatte, und dass dies wahrscheinlich ein Produkt des Verhaltens ihres Mannes war.

Während der gesamten ersten Staffel stand Celeste Madeline und Jane sehr nahe. Sie gingen oft zusammen einen Kaffee trinken, um zu plaudern und zu tratschen. Als Jane enthüllte, dass Celestes Mann ihr Vergewaltiger war, war Celeste überrascht, beschuldigte Jane aber nicht.

Staffel 2

In Staffel 2 versucht Celeste, den Tod ihres Mannes zu überwinden. Obwohl er ein missbrauchender, wütender Mann war, liebte sie ihn immer noch und vermisst ihn. Sie wird von Albträumen und Erinnerungen an ihn heimgesucht.

Celeste versucht, auch ihren Kindern durch die Trauer zu helfen. Mary Louise Wright, Perrys Mutter, zieht bei ihr und den Jungen ein, um ihr durch diese Zeit zu helfen. Celeste versucht, ihre Anwesenheit zu akzeptieren, da sie eine Hilfe ist, auch wenn sie manchmal nervig und unhöflich ist. Celeste erzählt ihr schließlich, wie Perry sie missbraucht hat – zum Unglauben und zur Verleugnung von Mary Louise. Als Mary Louise Celeste erzählt, dass sie eine Wohnung in der Nähe kaufen möchte, um zu helfen, sagt Celeste ihr, dass sie denkt, das sei zu viel und dass sie mehr Platz braucht.

Mary Louise beschließt, für das volle Sorgerecht für Celestes Zwillinge zu kämpfen, worauf Celeste wütend reagiert. Sie sagt, dass sie dies niemals zulassen werde – weder ganz noch teilweise oder vorübergehend – und dass sie vor Gericht um das Sorgerecht für ihre Kinder kämpfen werde. Celeste findet einen guten Anwalt, der ihr hilft. Sie beendet den Kontakt zu Mary Louise und spricht mit ihr nur im Rahmen von Anwalts-/Gerichtsgesprächen mit ihr.

Celeste setzt ihre Trauer fort und vermisst manchmal Perry. Sie hat einen One-Night-Stand in Staffel 2, vermutlich, um ihr über Perry hinwegzuhelfen. Sie nimmt fortwährend Schlaftabletten ein, die ihr beim Einschlafen helfen, obwohl sie dadurch schlimme Nebenwirkungen wie Benommenheit und Gedächtnisverlust erleidet.

Beziehungen

Freunde

  • Madeline Mackenzie (Freundin)
  • Jane Chapman (Freundin)

Romantisch

  • Perry Wright (Ehemann)

Feinde

  • Perry Wright (Täter)

Familie

  • Perry Wright (Ehemann)
  • Josh und Max Wright (Söhne)
  • Mary Louise Wright (Schwiegermutter)

Dieser Beitrag beinhaltet Material vom “Celeste Wright” Artikel und ist unter der Creative Commons Attribution-Share Alike License lizenziert.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Log In

Forgot password?

Forgot password?

Enter your account data and we will send you a link to reset your password.

Your password reset link appears to be invalid or expired.

Log in

Privacy Policy

Add to Collection

No Collections

Here you'll find all collections you've created before.