Dies ist das Archiv von MedienGewalt.de.
Das Archiv enthält Momentaufnahmen von Webseiten.
Unter Umständen wurde die Seite inzwischen verändert.
MedienGewalt.de steht zu den Verfassern dieser Seite in keiner Beziehung.


14. Oktober 2002    <Gast>
Foren Help
ständig aktualisierte Nachrichten, Analysen, Dossiers, AudiosHier geht´s zur gedruckten Ausgabemit Suchmaschine für über 20.000 Buchrezensionenmit Gastro-Guide, Routenplaner, Staumelder, WetterTrendsport, Entspannungstipps und persönlicher Fitness-Coach
Selbstschutz ist kaum ein Grund, Schütze zu werden


Interview zur Waffenvergabe in Schützenvereinen
Interview: „Fälle wie in Erfurt nicht durch schärfere Gesetze zu verhindern“
Studie zu Schützenvereinen in Deutschland
Interview
"Die Waffenvergabe wird sehr sorgsam gehandhabt"
 
 
3. Mai 2002 Arne Niederbacher promoviert am Lehrstuhl für allgemeine Soziologie an der Universität Dortmund über die Faszination legaler Schusswaffen für Menschen. Im FAZ.NET-Interview erklärt er, wie die Vergabe von Waffen in deutschen Schützenvereinen gehandhabt wird.

Wie funktioniert denn die Vergabe von Waffen in Deutschland?

In Deutschland ist laut Waffengesetz die Mitgliedschaft in einem Schützenverein die einzige Möglichkeit, in den Besitz von Schusswaffen zu kommen. Zunächst einmal müssen sie Mitglied sein. Weil Schützenvereine eine hohe soziale Kontrolle aufweisen, ist das relativ schwierig. Mitglied zu werden ist eigentlich nur dann möglich, wenn man mit Vereinsangehörigen gut bekannt ist. Also läuft es meistens über Bekannte und Freunde.

Wenn sie dann also nach dem geltenden Waffenrecht sechs Monate Mitglied sind, und der Vereinsvorsitzende den Eindruck hat, sie sind sehr zuverlässig, sie eine Sachkundeprüfung abgelegt haben, und ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen können, nur dann ist es überhaupt möglich, dass ihnen ein Bedürfnis von dem Vorsitzenden bescheinigt wird. Damit kann ihnen dann überhaupt erst eine Waffenbesitzkarte ausgestellt werden.

Und wenn ein Schütze nur deshalb in den Schützenverein eintritt, um eine Waffe zu erwerben?

Es kommt immer wieder vor, dass die Vereine denken, ein Mitglied ist in Ordnung. Sie nehmen ihn auf, und nach sechs Monaten kommt der Mann nicht mehr, hat aber zum Beispiel zwei Waffen. Dieses Problem gibt es natürlich, aber es ist verschwindend gering. Und auch die Behörden sind sehr sorgsam bei der Prüfung. Das heißt die Vereine und deren Vorsitzende sind ihnen für gewöhnlich bekannt.

Dabei gibt es immer das Dilemma:  Der Schütze will eine Waffe, die Behörde will nach höchstrichterlichem Grundsatz in Deutschland 'so wenig Waffen wie möglich' ausgeben. Aber sie kennen ihre Vereine und Schützen sehr gut und ein Vertrauensverhältnis ist durchaus gegeben. Vereine und Behörden arbeiten meist gut zusammen.

Sie haben ja selbst geschossen, was für Erfahrungen haben Sie gemacht?

Im Angesicht von Fällen wie in Erfurt halte ich persönlich es durchaus für sinnvoll, das Alter, ab dem man Waffen besitzen darf, auf 21 Jahre zu setzen, aber was ändert das? Das ist Aktionismus, den ich von Seiten der Politiker auch verstehe. Aber die Vereinsvorsitzenden sind ohnehin sorgsam. Ich habe ja selbst geschossen, und es war immer so, dass der Vereinsvorsitzende wusste, dass ich Wissenschaftler bin. Er hat aber auch immer den Eindruck gehabt, dass ich nicht mit dem ganzen Herzen dabei bin. „Für Dich eine Waffe, nee, das machen wir nicht“, haben mehrere zu mir gesagt. Die sondieren sehr, sehr stark. Es ist nicht so, dass sie x-beliebig Bedrüfnisse für Waffen verteilen.

Eine Waffe bekommt man ja auch als Jäger, wie sehen da die Reglementierungen aus?

Jäger sind eine ganz eigene Gruppe. Sie müssen eine Jägerprüfung machen, die noch komplizierter ist als die Prüfung für eine Waffenbesitzkarte. Mit ihrem Jagdschein haben Jäger das Anrecht auf zwei Kurzwaffen zum Fangschuss. Damit sie angeschossenes Wild rasch töten können, wenn es nicht richtig getroffen worden ist - damit die Tiere nicht leiden müssen. Die Jäger dürfen diese Waffen wenn sie zur Jagd fahren bei sich führen - also in geladenem Zustand mit sich tragen. Eben auch wegen des Jagdschutzes. Aber das ist eine ganz gesonderte Gruppe, die man nicht zu den Sportschützen zählen kann.

Lesen Sie im Hauptteil des Interviews, was Menschen zu Schützen macht: Interview: "Die Motivation ist die Waffe", warum Fälle wie in Erfurt nicht zu verhindern sind: Interview: „Fälle wie in Erfurt nicht durch schärfere Gesetze zu verhindern“, und mehr zu Arne Niederbacher und seiner Studie zu Schützenvereinen in Deutschland.


Das Gespräch führte Cornelia Pretzer.

Text: @cop
Bildmaterial: dpa
 
Empfehlungen für Computerspiele
von www.mediengewalt.de:
Die besten Spiele 2012
- die besten Spiele ab 3 Jahre
- die besten Spiele ab 6 Jahre
- die besten Spiele ab 8 Jahre
- die besten Spiele ab 12 Jahre
- die besten Spiele für die Familie

Die besten PC Spiele
- die besten PC Spiele ab 3 Jahre
- die besten PC Spiele ab 6 Jahre
- die besten PC Spiele ab 8 Jahre
- die besten PC Spiele ab 12 Jahre
- die besten PC Spiele für die Familie

Die besten PS3 Spiele
- die besten PS3 Spiele ab 3 Jahre
- die besten PS3 Spiele ab 6 Jahre
- die besten PS3 Spiele ab 8 Jahre
- die besten PS3 Spiele ab 12 Jahre
- die besten PS3 Spiele für die Familie

Die besten Wii Spiele
- die besten Wii Spiele ab 3 Jahre
- die besten Wii Spiele ab 6 Jahre
- die besten Wii Spiele ab 8 Jahre
- die besten Wii Spiele ab 12 Jahre
- die besten Wii Spiele für die Familie

Die besten DS Spiele
- die besten DS Spiele ab 3 Jahre
- die besten DS Spiele ab 6 Jahre
- die besten DS Spiele ab 8 Jahre
- die besten DS Spiele ab 12 Jahre
- die besten DS Spiele für die Familie

Die besten Xbox Spiele
- die besten Xbox Spiele ab 3 Jahre
- die besten Xbox Spiele ab 6 Jahre
- die besten Xbox Spiele ab 8 Jahre
- die besten Xbox Spiele ab 12 Jahre
- die besten Xbox Spiele für Familie

Die besten Lernspiele
- die besten Lernspiele ab 3 Jahre
- die besten Lernspiele ab 6 Jahre
- die besten Lernspiele ab 8 Jahre
- die besten Lernspiele ab 12 Jahre
Die beste Lernsoftware

- die beste Lernsoftware Vorschule
- die beste Lernsoftware Grundschule
- die beste Lernsoftware Schule
- die beste Lernsoftware Erwachsene



Jugendseiten
 
Schülerseiten
 
Elternseiten
 

Nach der Wahl: Ihre Meinung und Erwartung bitte!weiter
 
Hat der 11. September auch für Sie die Welt verändert?weiter
 

Fitness-CoachFree E-mailReiseführerRestaurantsRoutenplanerStaumelderRezensionenGesundheitFAZ.NET MobilWetterFlugsucherNewsletter

 
© F.A.Z. Electronic Media GmbH 2001 - 2002