Dies ist das Archiv von MedienGewalt.de.
Das Archiv enthält Momentaufnahmen von Webseiten.
Unter Umständen wurde die Seite inzwischen verändert.
MedienGewalt.de steht zu den Verfassern dieser Seite in keiner Beziehung.


mdr.de
ard.de
Sitemap Hilfe Kontakt Impressum Dienstag, 08. Oktober 2002
die besten Nintendo Spiele

Der Amoklauf von Erfurt

Erfurt und ganz Deutschland in einen Schockzustand. Er tötete 16 Menschen und sich selbst. Die meisten Opfer sind Lehrer. Wir haben die Ereignisse und alles Wissenswerte zu der Tat zusammengefasst.




Nachrichten (chronologisch)
 
27.April: Trauer, Entsetzen und Suche nach Konsequenzen

27.April: Erfurt trauert

27.April: Amokschütze hatte Waffen legal

30.April: Hinterbliebene erhalten Soforthilfe

30.April: Landtag fordert "Bündnis gegen Gewalt"

30.April: "Bündnis gegen die Gewalt" geplant

1. Mai: Gedenken an die Opfer des Amoklaufs

2.Mai: Krapp will Schülern vollwertiges Abitur sichern

2.Mai: Brief drückt Trauer der Familie Steinhäuser aus

3.Mai: 100.000 trauern in Erfurt

3.Mai: Sonderlösung für Gutenberg-Abiturienten

5.Mai: Fünf Tote des Schulmassakers beigesetzt

6.Mai: Gutenberg-Schüler wieder im Unterricht

7.Mai: 71 Schüsse aus Täterwaffe

7.Mai: Thüringen - Nach Klasse 10 Realschulabschlus

7.Mai: Waffenkäufer müssen älter sein als 18

8.Mai: Suche nach Komplizen bestimmt Ermittlungen

9.Mai: OB Ruge verteidigt Ordnungsamt

9.Mai: Krapp kritisiert Medienberichterstattung

3.Juni: Datenschutz-Vorwürfe nach Amoklauf

14.Juni: Gewalt im Internet kommt auf den Index

25.Juni: Erfurter Amoklauf ist aufgeklärt

2.Juli: Innenministerium weist Vorwürfe zurück

26. August: Gutenberg-Gymnasium wird saniert



Zurück zur Übersicht


 Suche im Index
Suchbegriffe:   

 
zurücksetzen    
Spezial bei mdr.de

Gesichter, Geschichten, Geheimnisse

Am 20. Oktober, 20.15 Uhr startet die neue Staffel. Adelshäuser der Region stehen im Zentrum.

Nachrichten

Schnell, prägnant, zuverlässig

Die wichtigsten internatio-nalen und nationalen Ereignisse sowie aktuelle Entwicklungen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

 

 

 
nach oben
 © 2002 | MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK